Fotoshow in Mainz und Wiesbaden

Media

Greenpeace-Fotograf Markus Mauthe hat am 14.02.2018 in Mainz an der Universität und am 17.02.2018 in Wiesbaden im Tattersall seinen Multivisionsvortrag "Naturwunder Erde" gezeigt. Die Säle waren mit je über 200 Besuchern fast voll besetzt und viele Besucher informierten sich in der Pause und nach dem Vortrag bei einem Infostand von Greenpeace Mainz/Wiesbaden.

In seiner aktuellen multimedialen Fotoshow im Auftrag von Greenpeace erklärt Mauthe die Erde als Ganzes. Der Fotograf hält die Vielfalt des Planeten mit der Kamera in Form faszinierender Fotos fest und zeigt Lebensräume im Wasser, Wald, Grasland und Gestein sowie deren Verbindungen untereinander. Neben fundiertem Fachwissen bietet er authentische Geschichten, Anekdoten zum Schmunzeln, haarsträubende Grenzerfahrungen und bewegende Begegnungen mit Mensch und Tier. Untermalt wird die Weltreise durch eigens für die Bilder komponierte Musikpassagen von Kai Arend. Kommt mit und seht unsere Erde mit anderen Augen.

Tags