Fahrraddemo in Wiesbaden

Media

Greenpeace Mainz-Wiesbaden und weitere Organisationen rufen für Sonntag, den 25. April 2021 um 14.00 Uhr vor dem Wiesbadener Hauptbahnhof zu einer Fahrraddemo auf. Die Demo steht unter dem Motto "Klima schützen, Verkehrswende stützen - Kein Stillstand im Rathaus!". Sie richtet sich an die nun politisch Verantwortlichen, die in der letzten Legislaturperiode begonnene Verkehrswende für Wiesbaden konsequent fortzusetzen.

Kurz vor der konstituierenden Sitzung des neu gewählten Stadtparlaments in Wiesbaden wenden die Organisationen, darunter neben Greenpeace Fridays for Future Wiesbaden, Wiesbaden neu bewegen e.V., Klimaliste Wiesbaden, Workers for Future Wiesbaden/Mainz, das Bündnis Verkehrswende und der ADFC - Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Kreisverband Wiesbaden / Rheingau-Taunus e.V., das Augenmerk auf die Themen Verkehr und Klimaschutz.

Marius Gerz von Greenpeace Mainz-Wiedsbaden: "Die getroffenen Maßnahmen und Veränderungen der letzten Jahre sind ein guter Anfang für Wiesbaden, aber sie reichen bei Weitem noch nicht aus, damit die Stadt ihre Klimaziele einhält und ihre Verkehrsprobleme in den Griff bekommt. Wir fordern daher die Parteien im Stadtparlament auf: der Weg der Verkehrswende muss konsequenter und zügiger  weitergegangen werden."

Greenpeace ruft alle auf, an der Fahraddemo teilzunehmen, um ein klares Zeichen zu setzen.

Die Mainzer, die an der Demo teilnehmen wollen treffen sich in Mainz am Schlosstor um 13 Uhr und fahren dann nach Wiesbaden.

 

Tags