Fahrt zur Agrar-Demo in Berlin

Media

Rund 50.000 Menschen, darunter auch viele Greenpeace-Aktivisten, haben am 17. Januar 2015 zu Beginn der "Grünen Woche" an der "Wir haben es satt!"-Demonstration in Berlin teilgenommen. Unter den Umweltschützern, die mit Bannern und Schildern protestierten, waren auch einige Mitglieder von Greenpeace Mainz/Wiesbaden. Sie forderten unter anderem "Stoppt Gentechnik, Tierfabriken und TTIP". Das Freihandelsabkommen TTIP birgt die Gefahr, dass die strengen deutschen und europäischen Umwelt- und Verbraucherschutz-Standards verschlechtert werden.

Tags