Infostand beim OpenOhr in Mainz

Media

Die Greenpeace Jugend Mainz/Wiesbaden war beim jugendpolitischen OpenOhr-Festival auf der Mainzer Zitadelle mit einem Stand vertreten: Von Samstagvormittag, den 23. Mai bis Montagnachmittag, den 25. Mai 2015 standen wir an unserem Infostand für Fragen zur Verfügung, sammelten Unterschriften gegen TTIP und legten Infomaterialien zu den verschiedensten Themen aus.

Das Thema des OpenOhrs 2015 lautete "Kein Land in Sicht". Die immer häufigeren Flüchtlingskatastrophen werden durch den Klimawandel stetig angeheizt – insofern haben wir mit unseren Informationen zum Schutz der Umwelt, zum Bremsen der Erderwärmung, zur Erhaltung der Natur, dazu beizutragen versucht, dass die Zahl der Klimaflüchtlinge sich in Zukunft nicht ins Unermessliche steigern wird.

Es war windig und bisweilen kühl, doch vor allem am schöneren sonnigen Sonntag war unser Stand dauerbelebt, viele Menschen fühlten sich von ihm angezogen. Um nicht nur auf dem Papier unsere Umwelt zu schonen, sind wir mit Bus, Bahn und Fahrrad zum Festival angereist. Und auch die Standmaterialien transportierten wir mit dem Fahrradanhänger – so machten wir nicht unsere positiven Denkanstöße durch die Anfahrt mit dem Auto gleich wieder zunichte.

Weiterführende Links

Die Jugend AG von Greenpeace Mainz/Wiesbaden

Tags