Infostand gegen TTIP in Mainz

Media

Gemeinsam mit anderen Umwelt- und Sozialgruppen hat Greenpeace Mainz/Wiesbaden am 18. April 2015 auf dem Gutenbergplatz in Mainz über die Risiken durch das geplante TTIP-Abkommen informiert. Die Aktion war Teil eines Greenpeace-Aktionstages in 51 Städten in ganz Deutschland.

Das geplante Freihandelsabkommen zwischen der Europäischen Union und den USA birgt zahlreiche Gefahren für Mensch und Umwelt. So könnten unter dem Vorwand, sogenannte "Handelshemmnisse" zu beseitigen, deutsche und europäische Umwelt- und Sozialstandards aufgeweicht werden. Dadurch könnten zum Beispiel Gift und Gentechnik in Lebensmitteln erlaubt oder erneuerbare Energiequellen benachteiligt werden.

Weiterführende Links

Presseerklärung: Greenpeace-Aktivisten protestieren in Mainz gegen Freihandelsabkommen TTIP
TTIP - Gefahr für die Umwelt

Tags