Mapathon - Radnetz Mainz

Media

Eines der ersten Projekte des Mainzer Radfahrforums ist die Durchführung eines Mapathon. Das ist ein vom ADFC aufgegriffenes und für die hiesigen Zwecke angepasstes  Verfahren,  auf dessen Basis ein Mainzer Radwegenetz konzipiert werden soll. Das Radwegenetz wird in Form eines U-Bahnplanes dargestellt. Der Plan wird aufzeigen, wie in Mainz der Radverkehr so angelegt werden muss, damit es attraktiv ist mit den Fahrrad zu fahren. Aktive von Greenpeace arbeiten an dem Plan mit.

Der erreichte Arbeitsstand soll am 10. März 2021, 18:00 – 20:00 in einer Webkonferenz vorgestellt und gemeinsam mit interessierten Bürgern und Fachleuten besprochen werden.

Ziel dieser Webkonferenz  ist, Wünsche und Feedback von den Teilnehmenden aufzunehmen. Das Ergebnis wird festgehalten, aufbereitet und der Stadtverwaltung zur Umsetzung übermittelt. Das Mainzer Radfahrforum wird Aktionen zur Realisierung des Radverkehrsnetzes durchführen.

Alle interessierten Bürger*innen sind herzlich eingeladen teilzunehmen. Dafür  wird um  formlose Anmeldung unter „amelie.doeres@adfc-mainz.de“  gebeten. Nähere Informationen zum Projekt finden Sie unter http://mapathon.adfc-mainz.de/.


 

Tags