Raddemo in Mainz

Media

Am Freitag vor Pfingsten fand in Mainz auf Initiative von Students for Future eine Fahrraddemo mit über 200 Teilnehmenden statt. Auch eine Reihe von Greenpeace-Aktiven der Gruppe Mainz-Wiesbaden waren dabei. Die Demo machte auf die Notwendigkeit aufmerksam, den Klimawandel umgehend und mit wirksamen Maßnahmen anzugehen.

Marcel Weloe, vom BUND sprach auf der Abschlusskundgebung für das Mainer Radfahrforum (MRF). Er forderte die Stadt Mainz auf, entschiedener die Klimaneutralität anzustreben. Er berichtete auch über die ganz frisch gewonnene Stadtwette im Rahmen des Stadtradelns. Das MRF hatte die Stadt herausgefordert. Die Stadt hatte bei 444 000 geradelten Kilometern eine Reihe von Maßnahmen zur Förderung des Radverkehrs zugesagt. Die Mainzer Stadtradelnden waren bis zum Zeitpunkt der Kundgebung am letzten Tag der Stadtwette rund 450 000 Kilometer gefahren.

Die Demo fand zum Abschluss der Public Climate School Woche statt. Die Public Climate School bringt Klimabildung in Schule, Uni und Gesellschaft.

Tags