TTIP-Banner-Aktion in Mainz

Media

Nach einem Infostand in Wiesbaden haben Aktivisten von Greenpeace Mainz/Wiesbaden am 6. August 2016 auch in der Mainzer Innenstadt über die geplanten Freihandelsabkommen CETA und TTIP informiert. Die geplanten Abkommen zwischen der Europäischen Union und Kanada beziehungsweise den USA bergen zahlreiche Gefahren für Mensch und Umwelt. Passanten hatten die Möglichkeit, bei dem Infostand Unterschriftenlisten gegen CETA und TTIP zu unterzeichnen. Außerdem konnten sie auf einem riesigen Banner unterschreiben und gegen die Abkommen protestieren.

Die geplanten Freihandelsabkommen mit Kanada und den USA sind höchst umstritten. So könnten unter dem Vorwand, sogenannte "Handelshemmnisse" zu beseitigen, deutsche und europäische Umwelt- und Sozialstandards aufgeweicht werden. Dadurch könnten zum Beispiel Gift und Gentechnik in Lebensmitteln erlaubt oder erneuerbare Energiequellen benachteiligt werden.

Weiterführende Links

TTIP: Gefahr für die Umwelt
Video: Mit TTIP ist die Party vorbei!

Tags