Umweltfestival in Wiesbaden

Media

Ehrenamtliche Mitglieder von Greenpeace Mainz/Wiesbaden waren am 11. August 2018 auf dem Umweltfestival in Wiesbaden mit einem Informationsstand vertreten. Die Gruppe informierte über das geplante Meeresschutzgebiet in der Antarktis. Die Antarktis-Kommission CCAMLR muss 2018 für ein Schutzgebiet im Weddellmeer stimmen – nur so kann die Gesundheit dieses einzigartigen Ökosystems und der darin lebenden Tiere gewährleistet werden. Die Ehrenamtlichen hatten eine Petition dabei, die die Besucher und untershcreiben konnten um so die Kommissionsmitglieder aufzufordern, eine historische Entscheidung für den Meeresschutz zu treffen. 

Außerdem hatten die Besucher die Möglichkeit am Stand ihre eigenen Flip Flops aus Kork zu basteln. Unter der Anleitung der Ehrenamtlichen. Dieses Angebot traf auf freudige Teilnahme.

Viele Interessierte sahen sich die Broschüren an und unterhielten sich mit den Ehrenamtlichen über die Thematik und Problematik. Auch war der Austausch mit den anderen Standbetreibern sehr anregend. In Wiesbaden gibt es viel Aufklärung zum Thema Umwelt. Jeder kann etwas leisten und seinen Teil für eine bessere Umwelt beitragen.

Tags